Über das Festival

PELZVERKEHR ist ein Festival für Tanz und Performance in und für Klagenfurt/Celovec, für die Menschen, die hier leben, für Durchreisende und für Gäste. Das Festival zählt zu den maßgebenden zeitgenössischen Tanzaktivitäten in Kärnten/Koroška. Hervorgegangen aus einer Gastspielreihe der Stadt Klagenfurt, realisiert die Kulturinitiative „Tanzamt Klagenfurt“ seit 2016 PELZVERKEHR in Kooperation mit dem „klagenfurter ensemble“ in der theaterHALLE11.

Jährlich rund um den Herbstbeginn präsentiert PELZVERKEHR ein mehrwöchiges Programm mit aktuellen Positionen aus Tanz und Performance. Die Programmierung reicht von ästhetisch Vertrautem bis hin zu Risiko und Experiment. Bewegungsorientierte Formate finden ebenso ihren Platz wie konzeptuelle Live-Art. Als roter Faden erweist sich dabei die gesellschaftliche Relevanz der künstlerischen Arbeiten.

Schwerpunktmäßig zeigt PELZVERKEHR Produktionen für Erwachsene. Mindestens ein Tanzstück für Kinder knüpft jedoch erste Kontakte mit dem Publikum der Zukunft. Geografisch im Alpen-Adria-Raum angesiedelt zeigt das Festival neben Produktionen aus Österreich immer auch Beiträge aus Italien und Slowenien.

Kooperationen mit tanzfernen Playern öffnen das Festival zu anderen Kunstsparten, etwa zur Literatur, zur bildenden Kunst oder zum Film. Die Vermittlungsarbeit in Form von Artistic Talks und Workshops führt zu einem vertieften Auseinandersetzen mit den Produktionen und soll Vorbehalten gegenüber zeitgenössischem Tanz und Performance entgegenwirken.

Werden Sie ein Teil von PELZVERKEHR.
Wir freuen uns auf Sie!

Ingrid Türk-Chlapek
Intendanz