27.09.2016 20h
theaterHALLE11
Smokey Hugs and Cappuccino
Gisela Elisa Heredia/tanz.coop


Quintett – Zeitgenössischer Tango




>> Trailer

Der Rauch einer Zigarette, das Surren eines Ventilators, das Schleifen der Schuhe am abgetanzten Parkett. Hier, im Café zwischen Tabak und Alkohol, umarmt man sich flüchtig oder ewig. In „Smokey Hugs and Cappuccino“ der argentinischen Choreografin Gisela Elisa Heredia dreht sich alles um die Sinnlichkeit des berühmtesten Tanzes ihrer Heimat, dem Tango.

Idee, Konzept und Choreografie: Gisela Elisa Heredia

Tanz und choreografische Mitarbeit: Adrian Dorfmeister, Cäcilia Färber, Elda Gallo, Katharina Glas, Anna Possarnig

Dramaturgische Beratung: Josef Maria Krasanovsky

Produktion: Katharina Bernard

Produktion und künstlerische Assistenz: Cäcilia Färber

Choreografie-Assistenz: Laurie Chou

Musik: tanz.coop

Pressetext: Barbara Pluch

Mit Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA7) und D.ID Dance Identity

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Publikumsgespräch in der Lounge statt.

www.tanzcoop.com