24.09.2019 10h
25.09.2019 10h
Museum Moderner Kunst Kärnten
Wenn die Gretel ohne Hänsel (2019)
Anna Wieser (AT)


Choreografische Führung 6+ durch die Ausstellung TOUCH WOOD



Gretel alias Anna Wieser spaziert mit den jungen Museumsbesucher*innen durch den Wald. Gemeinsam treffen sie auf flinke Rehe, schlaue Füchse und schläfrige Eulen, hören den Kuckuck schreien, die Wölfe heulen, sammeln Holz, pflücken Pilze, schnabulieren Beeren, riechen an Baumrinden und rasten im Moos. Um zurück zu finden, markieren sie ihren Weg mit kleinen Steinen.

Konzept, Idee: PELZVERKEHR
Tanz, Choreografie: Anna Wieser
Kunstvermittlung MMKK: Anna Hoisl-Srienc
Dramaturgie: Ingrid Türk-Chlapek
Technik: Georg Tkalec
Produktion: Tanzamtklagenfurt_Celovec

Anna Wieser (vormals Gerlich), geb. 1979 in Klagenfurt. 2004 BA in Movement Studies and Performance an der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz. Tanzpädagogin für Ballett, Jazz, Modernen Tanz, Pilates und Yoga. Zumba® Instructorin sowie Bewegungspädagogin der Franklin-Methode®. 2004/05 Stipendium am Tanzquartier Wien. Tanzte für Mathilde Monnier, Jennifer Lacey, Nadia Lauro, Moussa Keita und Kim Duddy. Seit 2006 eigene Arbeiten, u. a. die Soli „dreamland“ (2006) und „dance2art“ (2018) sowie das Schulprojekt „Orlando Sleepeth“ (2009). Beirätin im TanzRaumK.

TOUCH WOOD ist die korrespondierende Ausstellung zur Kunstintervention FOR FOREST – „Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“, des MMKK. Die Schau zeigt die vielfältigen Motive des Waldes mit all seinen Phänomenen und Konnotationen.

Gefördert durch Stadt Klagenfurt, Land Kärnten, Bundeskanzleramt Österreich

mmkk.at
forforest.net


Veranstaltungsort:
Museum Moderner Kunst Kärnten
Burggasse 8
Klagenfurt/Celovec

Eintritt:
Schüler*innnen 2 €
Lehrkörper frei

Dauer: 55'

Sprache: Deutsch

Veranstalterin:
Tanzamtklagenfurt_Celovec,
tanzamtklagenfurt

In Kooperation mit:
Musuem Moderner Kunst Kärnten,
mmkk.at