25.09.2020 14h-19h
Tanz-Etage Klagenfurt
Der Körper als Material – Choreografieren für junges Publikum
Raffaela Gras (AT)


Workshop



Wie entwickeln wir unterschiedliche Bewegungsqualitäten? Wie vermitteln wir mit unserem Körper und mit unserer Bewegung abstrakte Stückinhalte? Wie erarbeiten wir Bewegungssequenzen mit Kindern und Jugendlichen in partizipativen Projekten?

Der Workshop „Der Körper als Material“ erprobt, wie sich Tanz und Bewegung in eine Stückentwicklung einbauen lassen.

Leitung: Raffaela Gras

Raffaela Gras, geb. 1989 in Wien – Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin, Kulturmanagerin. Von 2007 bis 2011 Studium der Zeitgenössischen Tanzpädagogik an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (BA). 2010 Hauptpreis Choreografie beim Offspring Contest, 2012 START-Stipendium des BMUKK. Seit 2011 Stücke mit dem „kollektiv kunststoff“, davon wurden „Und die Erde ist doch eine Scheibe“ (2018) und „Wann ist morgen?“ (2019) für den STELLA* Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum nominiert. Von 2013 bis 2019 Studium für Kulturmanagement an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (MAS). Seit 2017 ist sie Produktionsleiterin bei Georg Blaschke/M.A.P. Vienna, seit 2019 im Vorstand der Assitej Austria, seit 2020 Leiterin des Fachbereichs Tanz und des Fachbereichs für Allerjüngste am Musischen Zentrum Wien.

TIPP: Wann ist morgen? Performance von kollektive kunststoff: 23.9.2020, 10 Uhr, theaterHALLE11

kollektivkunststoff.com


Veranstaltungsort:
Tanz-Etage Klagenfurt
Rosenbergstraße 6
Klagenfurt/Celovec

Eintritt:
Vollpreis: 30 €
Mitglieder IG Freien Theater | IG TTPKK: frei

Zielgruppe: Pädagog*innen, Theaterschaffende, Tanzinteressierte

Dauer: 300'

Sprache: Deutsch

Veranstalterin:
TaPeThe, Tanz Performance Theater für junges Publikum,
tapethe.at

In Kooperation mit:
Tanzamtklagenfurt_Celovec,
tanzamtklagenfurt Tanz-Etage Klagenfurt,
tanzetage.at